Voller Freizeitausgleich für Mehrarbeit im polizeilichen Bereitschaftsdienst

Polizeibeamte des Landes Berlin, die Mehrarbeit als Bereitschaftsdienst leisten, können hierfür vollen Freizeitausgleich verlangen. Der Dienstherr kann sich nicht auf die Regelungen über einen finanziellen Teilausgleich für geleistete Überstunden nach der Mehrarbeitsvergütungsverordnung berufen (VG Berlin, Urt. v. 02.12.2015, Az.: 26 K 58.14).

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein, Verwaltungsrecht und getaggt als , , , , , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.