Leistungsfähige Großmutter erhält nur gekürztes Pflegegeld für Enkel

Die Kürzung des Pflegegeldes, das einer Großmutter als Pflegeperson für die Pflege und Erziehung ihres Enkels grundsätzlich zusteht, ist nicht zu beanstanden, wenn diese nach den Maßstäben des zivilrechtlichen Unterhaltsrechts in der Lage ist, dem Enkel Unterhalt zu gewähren. Bei der Ermittlung der Leistungsfähigkeit ist auch ein etwaiger Unterhaltsanspruch gegenüber ihrem Ehemann zu berücksichtigen (BVerwG, Urt. v. 19.05.2016, Az.:5 C 36.15).

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein, Verwaltungsrecht und getaggt als , , , , , , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.