Kein vorzeitiger Ausgleich des Zugewinns

Wegen der Nichterfüllung der Auskunftspflicht nach § 1379 II BGB kann der vorzeitige Ausgleich des Zugewinns oder die vorzeitige Aufhebung der Zugewinngemeinschaft nach §§ 1385 Nr. 4, 1386 BGB nicht verlangt werden(BGH, Beschl. v.17.09.2014, Az.: XII ZB 604/13).

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein, Familienrecht und getaggt als , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.