Eintrittsgelder für Dorffest unterliegen ermäßigtem Umsatzsteuersatz

Verlangt eine Gemeinde von den Besuchern eines von ihr veranstalteten Dorffestes, das unter anderem Musikdarbietungen und ein Unterhaltungsprogramm beinhaltet, Eintritt, so unterliegen diese Gelder dem ermäßigten Umsatzsteuersatz (BFH, Urt. v. 05.11.2014, Az.: XI R 42/12).

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein, Verwaltungsrecht und getaggt als , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.