Verwertung Lebensversicherung für Verfahrenskosten

Eine Lebensversicherung muss nicht zur Bestreitung der Verfahrenskosten verwertet werden, wenn ihre Fortführung für eine angemessene Altersversorgung notwendig ist (OLG Hamm, Beschl. v. 30.12.2013, Az.: II – 8 WF 143/13).

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein, Familienrecht und getaggt als , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.