Kammergericht verbietet Air Berlin Erhebung von Stornogebühren

Eine Fluggesellschaft darf für die Stornierung von Flügen kein Bearbeitungsentgelt verlangen. Das hat das Kammergericht nach einer Klage des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) gegen Air Berlin mit Urteil vom 12.08.2014 entschieden. Nach Mitteilung der Verbraucherschützer vom 23.09.2014 untersagten die Richter der Airline außerdem, die im Ticketpreis enthaltenden Steuern und Gebühren zu niedrig auszuweisen (KG, Az.: 5 U 02/12).

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein und getaggt als , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.