Gewinne aus Teilnahme an Pokerturnieren können Einkommensteuer unterliegen

Gewinne aus der Teilnahme an Pokerturnieren können als Einkünfte aus Gewerbebetrieb der Einkommensteuer unterliegen, wenn die Merkmale der Nachhaltigkeit und der Gewinnerzielungsabsicht erfüllt sind (BFH, Urt. v. 16.09.2015, Az.: X R 43/12).

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein und getaggt als , , , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.