Gegen den Willen eines Elternteils kein Wechselmodell

Gegen den Willen eines Elternteils kann ein Wehcselmodell nicht angeordnet werden.

Massive Verstöße des umgangsberechtigten Elternteils gegen die Loyalitätspflicht können eine deutliche Reduzierung des Umgangsrechts zur Folge haben (OLG Saarbrücken, Beschl. v. 09.09.2014, Az.: 6 UF 62/14).

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein, Familienrecht und getaggt als , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.