Entladen von Öl aus Tanklastwagen mittels Entladevorrichtung gehört zum “Gebrauch”

Werden beim Entladen von Heizöl aus einem Tanklastwagen wegen einer Undichtigkeit des zur Schlauchtrommel des Wagens führenden Verbindungsschlauches die Straße und das Hausgrundstück des Bestellers beschädigt, ist das nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs dem Betrieb des Kraftfahrzeuges zuzurechnen (BGH, Urteil vom 08.12.2015, Az.: VI ZR 139/15).

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein und getaggt als , , , , , , , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.