Becel pro.aktiv darf nicht mit Senkung des Cholesterinwertspiegels um 20% werben

Die Unilever Deutschland GmbH darf in der Werbung nicht suggerieren, die Halbfettmargarine Becel pro.aktiv könne den Cholesterinwertspiegel um mehr als 20% senken. Dies habe das Landgericht Hamburg entschieden, meldet der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv), der in dem Verfahren als Kläger aufgetreten war. Der vzbv hatte die Werbung als Verstoß gegen die europäische Health-Claims-Verordnung kritisiert, die Verbraucher vor irreführenden, wissenschaftlich nicht belegten Aussagen schützen soll.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein und getaggt als , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.