Automobilclub darf Übernahme von Abschleppkosten nach Alkoholfahrt ausschließen

Ein Automobilklub kann in seinen Mitgliedschaftsbedingungen die Kostenübernahme von Abschleppkosten bei einem durch das Mitglied grob fahrlässig oder vorsätzlich verursachten Schaden ausschließen. Dies gilt auch, wenn ein Mitglied des Automobilclubs nach einer Alkoholfahrt Pannenhilfe anfordert (AG München, Urt. v. 15.02.2016, Az.: 122 C 23868/15).

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein und getaggt als , , , , , , , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.