Aufklärungspflichtverletzung durch Entfernen von Unfallstelle

VVG § 31; AKB 2008 E.1.3.; StGB § 142

Eine Verletzung der Aufklärungsobliegenheit aus E.1.3 der AKB 2008 kann auch vorliegen, wenn die Voraussetzungen des Straftatbestandes § 142 StGB nicht erfüllt sind (OLG Stuttgart, Urt. v. 16.10.2014, Az.: 7 U 121/14).

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein, Strafrecht und getaggt als , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.