Auch nachgebesserte Regelung der VBLS für rentenferne Versicherte ist unwirksam

Die im Zusammenhang mit der Umstellung der Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes nachgebesserte Regelung der Satzung der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBLS) für rentenferne Versicherte ist unwirksam (OLG Karlsruhe, Urt. v. 18.12.2014, Az.: 12 U 104/14, nicht rechtskräftig).

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein, Arbeitsrecht und getaggt als , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.