Angemessenheit von Nebenkosten eines Kfz-Sachverständigen beurteilt sich nach JVEG

Nebenkosten, die ein Kfz-Sachverständiger für die Erstellung eines Schadensgutachtens zusätzlich zum Grundhonorar berechnet, sind nur insoweit angemessen und von der Kfz-Haftpflichtversicherung des Schädigers zu ersetzen, als sie auch ein Gerichtsgutachter nach dem Justizvergütungs- und -entschädigungsgesetz (JVEG) berechnen kann (AG München, Urt. v. 22.08.2014, Az.: 343 C 3510/14).

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein und getaggt als , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.