Tag-Archiv: Widerrufsbelehrung

Rückzahlung der Nichtabnahmeentschädigung nach späterem Widerruf eines Verbraucherdarlehensvertrags

Eine hinsichtlich des Beginns der Widerrufsfrist missverständliche Widerrufsbelehrung in einem Verbraucherdarlehensvertrag setzt den Beginn der Widerrufsfrist für diesen Vertrag nicht in Lauf. Damit kann der Darlehensnehmer selbst dann noch sein Widerrufsrecht ausüben, wenn er die Abnahme des Darlehens verweigert und … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Allgemein, Bank- u. Kapitalmarktrecht | Getaggt , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Rückzahlung der Nichtabnahmeentschädigung nach späterem Widerruf eines Verbraucherdarlehensvertrags

“Frühestens”-Widerrufsbelehrung in Immobiliendarlehen der Sparkasse fehlerhaft

Die Hamburger Sparkasse hat einen 2015 widerrufenen Immobiliendarlehensvertrags von 2008 rückabzuwickeln. Die “Frühestens”-Widerrufsbelehrungen der Sparkasse seien fehlerhaft, da sie nicht den gesetzlichen Anforderungen genügten (LG Hamburg, Urt. v. 04.08.2016, Az.: 321 O 10/16).

Veröffentlicht in Allgemein, Bank- u. Kapitalmarktrecht | Getaggt , , , , , | Kommentare deaktiviert für “Frühestens”-Widerrufsbelehrung in Immobiliendarlehen der Sparkasse fehlerhaft

Belehrung über Beginn der Widerrufsfrist “frühestens mit Erhalt dieser Belehrung” nicht ordnungsgemäß

Eine dem Darlehensvertrag beigegebene Widerrufsbelehrung, die dahin lautet, die Widerrufsfrist beginne “frühestens mit Erhalt dieser Belehrung”, belehrt den Darlehensnehmer nicht hinreichend deutlich über den Beginn der Widerrufsfrist. Das hat der Bundesgerichtshof in einem Fall klargestellt, in dem es um die … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Allgemein, Bank- u. Kapitalmarktrecht | Getaggt , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Belehrung über Beginn der Widerrufsfrist “frühestens mit Erhalt dieser Belehrung” nicht ordnungsgemäß