Tag-Archiv: Testament

Formunwirksames Testament muss keine unechte Urkunde sein

Ein handschriftlich abgesetztes Testament, das die Erblasserin im Text nicht selbst geschrieben, aber selbst unterschrieben hat, ist ein im zivilrechtlichen Sinn formunwirksames Testament, aber keine im strafrechtlichen Sinn unechte Urkunde. In dem Rechtsstreit ging es um die Erbunwürdigkeit der pflichtteilsberechtigten … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Allgemein, Erbrecht | Getaggt , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Formunwirksames Testament muss keine unechte Urkunde sein

“Zettel-Testament” lässt keinen ernsthaften Testierwillen erkennen

Ein ernsthafter Testierwillen kann dann nicht feststellbar sein, wenn das vermeintliche Testament nicht auf einer üblichen Schreibunterlage, sondern auf einem Stück Papier oder einem zusammengefalteten Pergamentpapier errichtet worden ist (OLG Hamm, Beschl. v. 27.11.2015, Az.: 10 W 153/15).

Veröffentlicht in Allgemein, Erbrecht | Getaggt , , , , , | Kommentare deaktiviert für “Zettel-Testament” lässt keinen ernsthaften Testierwillen erkennen

Eigenhändiges Testament bei Unlesbarkeit unwirksam

Ein eigenhändig geschriebenes Testament muss lesbar sein, um wirksam die Erbfolge regeln zu können. Daher hat der Senat für Nachlassangelegenheiten des Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgerichts das Schreiben einer alten Dame, das sich auch mithilfe einer Schriftsachverständigen nicht vollständig entziffern ließ, nicht als wirksames … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Allgemein, Erbrecht | Getaggt , , , , | Kommentare deaktiviert für Eigenhändiges Testament bei Unlesbarkeit unwirksam