Tag-Archiv: Schadensersatz

eBay-Verkäufer muss wegen Abgabe von Eigengeboten Schadensersatz zahlen

Treibt ein Verkäufer im Rahmen einer Internetauktion den Preis der von ihm angebotenen Gegenstände durch Eigengebote in die Höhe, kann dies hohe Schadensersatzforderungen nach sich ziehen. So muss ein eBay-Verkäufer wegen Manipulation des Auktionsverlaufs 16.500 Euro Schadensersatz zahlen, nachdem auf … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Allgemein | Getaggt , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für eBay-Verkäufer muss wegen Abgabe von Eigengeboten Schadensersatz zahlen

Sparkasse Gießen zu Schadensersatz und Rückabwicklung eines Hannover Leasing Fonds 165 verurteilt

Wegen unterbliebener Aufklärung über Provisionen in der Form von Rückvergütungen (sogennantes Kick-back) wurde die Gießener Sparkasse zu Schadenersatz und Rückabwicklung eines geschlossenen Immobilienfonds Hannover Leasing Fonds 165 verurteilt (LG Gießen, Urt. v. 29.07.2016, Az.: 2 O 128/16, nicht rechtskräftig).

Veröffentlicht in Allgemein, Bank- u. Kapitalmarktrecht | Getaggt , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Sparkasse Gießen zu Schadensersatz und Rückabwicklung eines Hannover Leasing Fonds 165 verurteilt

Fluglotsen-Streik im Jahr 2012 war rechtswidrig

Ein Streik, dessen Kampfziel auch auf die Durchsetzung von Forderungen gerichtet ist, die die in einem Tarifvertrag vereinbarte Friedenspflicht verletzen, ist rechtswidrig. Dies hat das Bundesarbeitsgericht mit Urteil vom 26.07.2016 klargestellt. Die Gewerkschaft der Flugsicherung (GdF) müsse deshalb für einen … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Allgemein, Arbeitsrecht | Getaggt , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Fluglotsen-Streik im Jahr 2012 war rechtswidrig

Kein Schadensersatz für US-amerikanische Kunsthändlerin nach Herausgabe eines ersteigerten Gemäldes an Erben eines jüdischen Kunsthändlers

Eine US-amerikanische Kunsthändlerin hat wegen der Herausgabe eines ersteigerten Carracci-Gemäldes an die Erben eines jüdischen Kunsthändlers, der das Bild 1937 unter dem Verfolgungsdruck des NS-Regimes hatte versteigern lassen, keinen Anspruch auf Schadensersatz. Das Gericht verneinte einen Rechtsmangel, da nach US-Recht … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Allgemein | Getaggt , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Kein Schadensersatz für US-amerikanische Kunsthändlerin nach Herausgabe eines ersteigerten Gemäldes an Erben eines jüdischen Kunsthändlers

Kein Schadenersatzanspruch nach Verletzung bei Kampfszene in Live-Rollenspiel

Wer im Rahmen eines Live-Rollenspiels (LARP) bei einer mittelalterlichen Kampfszene verletzt wird, hat keinen Anspruch auf Schadenersatz gegen seinen Mitspieler, wenn dieser die Verletzung weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt hat (OLG Oldenburg, Beschl. v. 28.04.2016, Az.: 3 U 20/16).

Veröffentlicht in Allgemein | Getaggt , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Kein Schadenersatzanspruch nach Verletzung bei Kampfszene in Live-Rollenspiel

Bei türkischem Brautschmuck gilt: Umgehängt ist geschenkt

Brautschmuck, der der Ehefrau türkischstämmiger Brautleute bei einer in der Türkei stattfindenden Hochzeit umgehängt wird, gilt regelmäßig als Geschenk für die Braut. Veräußert der Ehemann diesen Schmuck ohne Zustimmung der Ehefrau, kann er ihr gegenüber zum Schadensersatz verpflichtet sein. Darauf … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Allgemein, Familienrecht | Getaggt , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Bei türkischem Brautschmuck gilt: Umgehängt ist geschenkt

BGH: Schadensersatzklage von Claudia Pechstein wegen Dopingsperre vor deutschen Gerichten unzulässig

Die Eisschnellläuferin Claudia Pechstein hat keinen Anspruch auf Zugang zu den deutschen Gerichten, um Schadensersatz gegen den Court of Arbitration for Sport (CAS) in Lausanne wegen ihrer zweijährigen Dopingsperre geltend zu machen. Die Richter argumentierten, sie habe freiwillig eine wirksame Schiedsvereinbarung … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Allgemein | Getaggt , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für BGH: Schadensersatzklage von Claudia Pechstein wegen Dopingsperre vor deutschen Gerichten unzulässig

Kein Anspruch auf Schadensersatz wegen Knochenbrüchen durch Elektrostimulationstraining

Eine Frau, die während eines Elektrostimulationstrainings (EMS-Training) in einem Fitnessstudio einen starken Stromschlag und als dessen Folge Knochenbrüche erlitten hatte, ist mit ihrer Klage auf Schadensersatz gegen die Betreibergesellschaft auch in der Berufungsinstanz gescheitert. Es gebe weder eine Haftung aus … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Allgemein | Getaggt , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Kein Anspruch auf Schadensersatz wegen Knochenbrüchen durch Elektrostimulationstraining

Kein Schadensersatz wegen nicht gewährter Beihilfe an Lebenspartner für die Zeit vor 2009

Für die Zeit vor 2009 kann ein Beamter keinen Schadensersatz wegen versagter Beihilfe an den Lebenspartner verlangen. Denn erst 2012 habe der Europäische Gerichtshof geklärt, dass eine Beihilfe für Beamte in Krankheitsfällen in den Geltungsbereich der europäischen Gleichbehandlungsrichtlinie 2000/78/EG falle. … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Allgemein, Verwaltungsrecht | Getaggt , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Kein Schadensersatz wegen nicht gewährter Beihilfe an Lebenspartner für die Zeit vor 2009

Umkehr der Beweislast bei grobem Behandlungsfehler eines Tierarztes

Verkennt ein Tierarzt unter Verstoß gegen die anerkannten Regeln der tierärztlichen Kunst, dass ein Pferd eine Knochenfissur erlitten hat, haftet er im Fall, dass das Pferd beim Aufstehen einen Beinbruch erleidet und getötet werden muss, auch dann auf Schadensersatz, wenn … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Allgemein | Getaggt , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Umkehr der Beweislast bei grobem Behandlungsfehler eines Tierarztes