Tag-Archiv: OLG Brandenburg

Obliegenheiten bei verschärfter Haftung für Minderjährigenunterhalt

Der Selbstbehalt eines Unterhaltspflichtigen kann aufgrund seinesZusammenlebens mit einer leistungsfähigen Partnerin herabgesetztwerden. Bei geringeren Einkünften der Partnerin ist eine Herabsetzungum lediglich 5 % angemessen (OLG Brandenburg, Beschl. v. 10.4.2018 Az.: 10 UF 49/17)

Veröffentlicht in Allgemein, Familienrecht | Getaggt , , | Kommentare deaktiviert für Obliegenheiten bei verschärfter Haftung für Minderjährigenunterhalt

Kein Abzug eines Freibetrags vom Verkehrswert eines Grundstücks bei Wertfestsetzungen in Ehesachen

Bei der Festsetzung des Werts für die Ehesache ist von dem Verkehrswert des Grundstücks ein Abschlag im Hinblick auf einen Freibetrag nicht vorzunehmen, sondern es fließt der gesamte Verkehrswert mit einem Anteil von 5 % in die Wertbemessung ein. Ein … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Allgemein, Familienrecht | Getaggt , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Kein Abzug eines Freibetrags vom Verkehrswert eines Grundstücks bei Wertfestsetzungen in Ehesachen