Tag-Archiv: Berufungsinstanz

Kein Anspruch auf Schadensersatz wegen Knochenbrüchen durch Elektrostimulationstraining

Eine Frau, die während eines Elektrostimulationstrainings (EMS-Training) in einem Fitnessstudio einen starken Stromschlag und als dessen Folge Knochenbrüche erlitten hatte, ist mit ihrer Klage auf Schadensersatz gegen die Betreibergesellschaft auch in der Berufungsinstanz gescheitert. Es gebe weder eine Haftung aus … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Allgemein | Getaggt , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Kein Anspruch auf Schadensersatz wegen Knochenbrüchen durch Elektrostimulationstraining

Vermieter muss “Willkommens-Schild” mit Kranz an Wohnungstür dulden

Eine Vermieterin ist mit ihrer Klage gegen eine Mieterin auf Beseitigung eines “Willkommens-Schildes” mit Kranz an der Wohnungstür in der Berufungsinstanz gescheitert. Es wurde entschieden, dass die Vermieterin das Schild dulden muss, da das tradierte Recht zur Mitbenutzung des Treppenhauses … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Allgemein, Mietrecht | Getaggt , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Vermieter muss “Willkommens-Schild” mit Kranz an Wohnungstür dulden